Donnerstag 19. Oktober 2017
Pfarre St. Martin im Mühlkreis

LEKTOREN

Lektoren/innen werden normalerweise vom zuständigen Seelsorger nach Rücksprache mit dem PGR oder dem FA Liturgie berufen. Die Verantwortlichen in der Pfarre sorgen für deren Aus- und Weiterbildung sowie für die Einführung in ihren Dienst.

Ein Lektor/eine Lektorin hat die Aufgabe, das Wort Gottes zu verkünden, indem er/sie die nicht-evangelischen Schriftlesungen vorträgt (der Vortrag des Evangeliums ist dem Bischof, Priester und Diakon vorbehalten). Es kann aber auch seine/ihre Aufgabe sein, die Bitten des Fürbittgebetes und der Psalmen zwischen den Lesungen vorzutragen. Weiters können auch ein Eröffnungsvers, Meditationstexte zur Kommunion oder Besinnung vorgetragen werden.

Die Zahl der Lektoren/innen soll nicht zu gering sein. So wird der/die einzelne nicht überfordert und zudem wird so deutlich, dass der Gottesdienst ein Anliegen aller ist.

Zurzeit versehen folgende Lektoren und Lektorinnen ihren Dienst:

Frauen:

  • Helene Breslmayr
  • Maria Brillinger-Pichler
  • Veronika Eder
  • Berta Eckerstorfer
  • Marianne Eckerstorfer
  • Maria Fraundorfer
  • Maria Fuchs
  • Sigrid Höllinger
  • Sieglinde Lichtenwagner
  • Margarete Rabeder
  • Rosa Rechberger
  • Johanna Reinthaler
  • Gertrude Reinthaler
  • Selina Zeller

Männer:

  • Stefan Brillinger
  • Wolfgang Brunner
  • Christoph Ecker
  • Heinrich Mitter
  • Thomas Oberpeilsteiner
  • Franz Pusch
  • Friedrich Rechberger
  • Christian Rois
  • Fritz Simmel
  • Oskar Steininger

LEKTORENPlan

Pfarre St. Martin im Mühlkreis
4113 St. Martin im Mühlkreis
Markt 1
Telefon: 07232/2202
Telefax: 07232/2202-14
Katholische Kirche in Oberösterreich
Diözese Linz

Kommunikationsbüro
Herrenstraße 19
Postfach 251
4021 Linz
http://pfarre-stmartin-muehlkreis.dioezese-linz.at/
Darstellung: